Suche

DGTR - Deutsche Gesellschaft für Transportrecht

DGTR intern

Beitrag vom 19. März 2021

Dr. Fritz Frantzioch

Liebe Mitglieder!

Ich habe die traurige Pflicht, Ihnen mitzuteilen, dass unser Gründungsmitglied Dr. Fritz Frantzioch, langjähriges Mitglied des für das Transportrecht zuständigen 6. Senats des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg, verstorben ist.

Frantzioch ist vielen, vor allem den seerechtlich orientierten Transportrechtlerinnen und Transportrechtlern, unvergessen. In seiner aktiven Richterzeit hatte er sich durch seine stringente und schnörkellose Denkweise, seinen Pragmatismus und seinen reichen Erfahrungsschatz eine herausragende Anerkennung erarbeitet, die er durch wissenschaftliche Publikationen und Vorträge, auch im Rahmen unserer Symposien, zusätzlich unterstrich. Auch sein besonders freundliches, ja kameradschaftliches Wesen mag dazu beigetragen haben, dass Frantzioch über viele Jahre zu den beliebtesten see- und transportrechtlichen Schiedsrichtern gehörte, insbesondere in der Funktion des Obmanns. Diese Tätigkeit setzte er auch nach seiner Pensionierung über etliche Jahre hinweg fort, ebenso wie seine ehrenamtliche Tätigkeit für den Hamburger Tennisverband, den er von 2000 bis 2016 führte.

Eine plötzliche schwere Erkrankung zwang ihn 2018 abrupt zur Aufgabe dieser ihm wichtigen Tätigkeiten. Als ich ihn im Sommer letzten Jahres zu seinem 80. Geburtstag besuchte und ihm die Glückwünsche unserer Mitglieder übermittelte, war spürbar, wie schwer es ihm fiel, wieder ganz gesund zu werden. Am 3. März 2021 ist er gestorben. Wir bewahren ihm ein
würdiges Gedenken.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Kay Uwe Bahnsen
als Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Transportrecht e.V.